WIE WIR UNSEREN KUNDEN HALFEN, DREI INTRA.NET AWARDS ZU GEWINNEN
30.05.2016

Alexandra Jagnow
Marketing

Nichts freut uns mehr, als wenn wir unseren Kunden bei der erfolgreichen Implementierung der Brain Technology von Starmind in ihre Kooperationsstrategie zusehen dürfen. Wir sind sehr stolz darauf, zu ihren Erfolgen beigetragen zu haben:

1. Platz für Telefónica Deutschland in der Kategorie «Intranet Integration, Strategy & Digital Workplace Management»

1. Platz für Swisscom mit dem Projekt «Galactica» in der Kategorie «User Experience Design & Content Management»

3. Platz für Pricewaterhouse Coopers AG in der Kategorie «Innovative Technology Integration»

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Kunden sehr herzlich! Ihre hervorragende Arbeit illustriert die Zukunft von Intranet und Zusammenarbeit im Unternehmen. Grund genug, genauer unter die Lupe zu nehmen, wie unsere Kunden unsere Brain Technology ins Alltagsgeschäft ihrer Mitarbeitenden implementieren.

WIE ARBEITET TELEFÓNICA MIT DEM SELBSTLERNENDEN «DIGITALBRAIN»?

Plattform für internes Wissen, Know-how-Werkzeug, intelligentes Netzwerk, neuartiges Wissensmanagement: Das von Starmind bereitgestellte «DigitalBrain» lässt sich kaum mit herkömmlichen Begriffen beschreiben. Doch so schwer es sein mag, «DigitalBrain» zu charakterisieren, so einfach lässt sich seine Wirkung beschreiben: Es erleichtert allen Telefónica-Mitarbeitenden das Tagesgeschäft. Wenn ein Mitarbeitender eine rasche Antwort benötigt und nicht weiss, wo er suchen oder wen er fragen soll, dann hilft das «DigitalBrain». Es verbindet Experten und Wissen im Unternehmen und macht die Expertise für alle zugänglich, unabhängig vom Ort, von der Organisation und von der Hierarchie. Genau wie ein neuronales Netzwerk leitet die Brain Technology von Starmind eine Frage an den nächsten passenden Experten weiter oder hält bereits die beste Antwort bereit. Die Telefónica-Mitarbeitenden müssen ihre Fragen lediglich ins Intranet eintippen. Das Übrige wird vom «DigitalBrain» erledigt. Es passt sich ins bestehende Intranet ein, lässt sich intuitiv nutzen und ist sehr effizient: 50 % der Antworten werden innerhalb von 2 Stunden bereitgestellt. Erfahren Sie mehr.

Telefónica ist einer der drei führenden integrierten Telekommunikationsanbieter in Deutschland.

 

WIE UNTERSTÜTZT STARMIND DAS KOOPERATIONSPROJEKT VON SWISSCOM?

Als Swisscom das Kooperationsprojekt einführte, war das Unternehmen froh, mit «Ask the Brain» von Starmind die Projektmanager entlasten zu können. Die meisten Fragen zur Vorgehensweise wurden von «Ask the Brain» sofort beantwortet. Die Fragen mussten nur einmal gestellt werden, und danach wurden die Antworten von allen neuen Nutzern mühelos gefunden. Swisscom brauchte keinerlei Schulung für die neue Technologie, weil «Ask the Brain» so einfach zu benutzen ist. Mit einer internen Marketing-Kampagne, die die Vorteile der neuen Technologie hervorhob, wurde es von den Mitarbeitenden rasch angenommen. Zu dieser Kampagne gehörte auch ein extrinsischer Ansatz zur Erhöhung der Nutzerzahlen: Swisscom rief alle Mitarbeitenden zur Teilnahme an einem Wettbewerb um den besten Experten auf. Die Gewinner wurden mit Hotelaufenthalten und Kinokarten belohnt. Mit 20’000 eingeladenen Nutzern wurde die kritische Masse von 5’000 Nutzern deutlich überschritten. Diese Zahl verschaffte dem Projekt eine optimale Startposition. Nach sechs Monaten waren die Ergebnisse mehr als zufriedenstellend. 95 % aller Fragen wurden beantwortet Über die Hälfte aller Fragen erhielten innerhalb der ersten zwei Stunden eine Lösung. 75 % der Antworten wurden als hilfreich oder perfekt bewertet. Erfahren Sie mehr.

Swisscom ist der führende Telefonanbieter und eines der fortschrittlichsten IT-Unternehmen der Schweiz.

 

WAS MACHT DIE IMPLEMENTIERUNG VON STARMIND BEI PWC SO BESONDERS?

Die Pricewaterhouse Coopers AG ist stark daran interessiert, ihren Mitarbeitenden einen Arbeitsplatz zu bieten, der ins digitale Zeitalter passt. Gemeinsam mit Starmind und Colygon, unserem auf Kooperation im Unternehmen spezialisierten Software-Partner, ist PwC für die Zukunft gerüstet. Auf der Grundlage von SharePoint arbeitet PwC mit MatchPoint Snow, der führenden Plattform für den digitalen Arbeitsplatz. Die Plattform allein verbindet bereits Kommunikation, Kooperation, Dokumentenmanagement, Geschäftsanwendungen und digitale Dienste in einem sozialen Intranetportal. Doch es hat einen Schwachpunkt: Undokumentiertes Wissen bleibt unsichtbar in den einzelnen Gehirnen der Mitarbeitenden eingeschlossen. Die Brain Technology von Starmind, die in die bestehende MatchPoint-Plattform integriert wurde, hob die Kooperationslösung von PwC auf das nächsthöhere Niveau. Jetzt steht das wertvolle Expertenwissen jedes einzelnen Mitarbeitenden jedem Kollegen in Echtzeit und über organisatorische Grenzen hinweg zur Verfügung. Mit dem selbstlernenden Algorithmus, der auf den Prinzipien des Gehirns und neurologischer Forschung beruht, lassen sich bereits bestehendes Wissen und ausgearbeitete Strategien leicht und mit einem Klick aufrufen. Erfahren Sie mehr darüber, wie die Brain Technology von Starmind die Effizienz von Unternehmen erhöht.

PwC ist eines der führenden Schweizer Unternehmen für Auditing und Unternehmensberatung und gehört zum weltweiten PwC-Netzwerk.

WIE KANN STARMIND AUCH IHR UNTERNEHMEN VORANBRINGEN?

Erfahren Sie, wie Starmind auch Ihr Unternehmen voranbringen kann. Fordern Sie eine Live-Demo an!

Related posts
STARMIND IST GEWINNER IN ZWEI VON DREI KATEGORIEN!
ERFAHRUNGEN NUTZBAR MACHEN